Wir haben eine neue E-Mail-Adresse:
info@tinnitus-ambulanz-bielefeld.de


Offene Sprechstunde der Tinnitus-Ambulanz:
Montags von 17.00 bis 18.00 Uhr
(eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich)




Tel.: 0176 - 23 59 78 59

Der heutige Vortrag " PSYCHOLOGISCHE GRUNDLAGEN"
fällt heute am 11.06.18 leider aus.

  • GRUPPEN-COUNSELING:

    Ort:
    HNO Gemeinschaftspraxis
    Dr. Henze, Dr. Rehse, Dr. Schaefer & Trutti
    Kiskerstr. 21
    33615 Bielefeld

    Beginn: 19:30 Uhr

    Aktuelle Termine:

    "Psychologische Grundlagen"
    09.04.2018

    "Technische Hilfen"
    28.05.2018

    "Hörtraining"
    07.05.2018

    "Medizinische Grundlagen"
    28.05.2018

    "Psychologische Grundlagen"
    11.06.2018
    Fällt heute leider aus!


    "Technische Hilfen"
    25.06.2018

    "Hörtraining"
    09.07.2018

    "Medizinische Grundlagen"
    27.08.2018

    "Psychologische Grundlagen"
    10.09.2018

    "Technische Hilfen"
    24.09.2018

    "Hörtraining"
    08.10.2018
  • Tinnitus-Bewältigungstraining:

    Das nächste Tinnitus-Bewältigungstraining ist nach den Sommerferien geplant. Nähere Informationen erhalten Sie in der Tinnitus-Sprechstunde.
  • Unsere Angebote:

    Ambulante Beratungs- & Behandlungsmodule:

    Counseling(Einzel):
    - Psychologisches
    - Medizinisches
    - Hörgeräteakustisches

    Tinnituskonferenz

    Gruppen-Counseling

    Bewältigungstraining
    (Tinnitus-Retraining (TRT))

    Vertiefende Übungskurse/Therapie:
    - Hör-/Audiotherapie
    - Atemtraining
    - Entspannungstraining
    - Achtsamkeits- und
    - Genusstraining
WILLKOMMEN IM BEREICH DER TINNITUS-AMBULANZ-BIELEFELD

Die Welt ist hektischer geworden und lauter.

So kommt es vielen vor. Und vielleicht ist das ja auch tatsächlich der Grund, warum für immer mehr Menschen das Stressorgan Ohr in die Aufmerksamkeit rückt.

Lärmempfindlichkeit und Schwerhörigkeit nehmen zu.
Tinnitus gilt manchen gar als Volkskrankheit.
Stressgeplagten dröhnt der Kopf und manchen überkommt Schwindel.

Trotz vieler Heilversprechen finden die Betroffenen auch nach vielen Konsultationen und langen Therapien keine anhaltende Linderung oder gar Heilung.
Auch im akuten Fall ist guter Rat nicht leicht zu finden.

SIE KÖNNEN ZU UNS KOMMEN

• bei akutem oder chronischem Tinnitus,
• bei Geräuschüberempfindlichkeit (Hyperakusis),
• bei Lärmempfindlichkeit,
• Phonophobie,
• bei unerklärlichem oder bereits diagnostiziertem Schwindel (z.B. bei Morbus Meniére),
• bei Schwerhörigkeit und Verständnisproblemen.

Die Tinnitus-Ambulanz
will als ein wohnortnahes Beratungs- und Behandlungsangebot Abhilfe schaffen. Dazu haben wir unsere jahrzehntelange Erfahrung nun in einem Kompetenzteam gebündelt.

In der OFFENEN SPRECHSTUNDE
können Sie uns jeden Montag (17.00 Uhr bis 18.00 Uhr) kostenlos und unverbindlich aufsuchen.

Wir informieren sie über unsere Angebote und Ihre Möglichkeiten.
Wir klären mit Ihnen die Kosten der Leistungen und helfen bei der Beantragung von Kostenübernahme durch die Krankenkasse.

UNSERE ANGEBOTE:

Speziell geschulte Fachkräfte aus Medizin, Psychologie, Hörgeräteakustik, Physio-, Audio- und Musiktherapie arbeiteten Hand in Hand und entwickeln mit den Ratsuchenden einen individuellen Behandlungsplan.

Die verschiedenen Module unseres Angebots sind:

• Tinnitus-Sprechstunde
• Psychologisches Counseling
• Medizinisches Counseling
• Hörgeräteakustisches Counseling

• Tinnituskonferenz

• Gruppen-Counseling
• Bewältigungstraining (TRT);
• Vertiefende Übungskurse/Therapien

**Als vertiefende Therapien/Übungskurse bieten wir Ihnen:

• Hör-/Audiotherapie (die nächsten Termine folgen in Kürze)
• Atem- und Entspannungstraining (die nächsten Termine folgen in Kürze)
• Musik- und Klangtherapie
• Achtsamkeits- und Genusstraining

In den individuellen Counselings (Medizinisches - Psychologisches - Hörgeräteakustisches)
erhalten Sie vertiefende Diagnostik/Untersuchungen sowie umfangreiche Informationen und Beratung über Ihr Krankheitsbild und mögliche Hilfen.
Das Psychologische Counseling (psychologische Diagnostik, Beratung und Behandlungsempfehlung) ist eine wesentliche Voraussetzung für die weitere Behandlung, da sich hinter dem Symptom Tinnitus für die Betroffenen häufig andere oder weitere psychische oder seelische Belastungen verbergen.


*GRUPPEN-COUNSELING:

Das GRUPPEN-COUNSELING (Information, Aufklärung, Beratung in der Gruppe) ist ein kompaktes, regelmäßig stattfindendes und zudem kostengünstiges Angebot der Tinnitus-Ambulanz, bestehend aus 4 INFORMATIONSABENDEN mit Themen aus der Medizin, Psychologie, Akustik und Übenden Verfahren aus der Hörtherapie und Entspannung.

Unsere Referenten geben einen Einblick in ihre Behandlungsschwerpunkte, informieren ausführlich über das Krankheitsbild und stellen konkrete Möglichkeiten der Bewältigung vor.
Viele Ratsuchende fühlen sich nach dem Gruppen-Counseling ausreichend informiert und benötigen keine weitergehenden Behandlungen. Andere können danach ihren weiteren Behandlungsbedarf besser einschätzen und planen.

Der 4er-Block (4 Fachthemen) wird 3-4mal im Jahr wiederholt.
So können Sie jederzeit einsteigen, Ihre Teilnahme über 1 Jahr flexibel gestalten und verpassen nichts. Sie bleiben aktuell informiert, können Wartezeiten überbrücken und erhalten grundlegende und nachhaltige Informationen und Hilfen, z.B. auch im Rahmen der Vor- und Nachsorge eines stationären Klinikaufenthalts.

Die aktuellen Termine des GRUPPEN-COUNSELINGS entnehmen Sie bitte der linken Spalte.

Ort: HNO Gemeinschaftspraxis Dr. med. Andreas Henze, Dr. med. Wolfram Schaefer, Roger Trutti, Kiskerstr. 21, 33615 Bielefeld
Beginn: 19:30 Uhr

***Beachten Sie bitte, dass wg. der begrenzten Teilnehmerzahl (Kleingruppe) eine ANMELDUNG für das Gesamtpaket (4 Termine) erforderlich ist. Ein Vorgespräch in der offenen Sprechstunde ist sinnvoll. Die Einzelbuchung von Terminen ist grundsätzlich nicht möglich.

TEAM UND ZIELE

Wir, das sind:
- Psychologische Leitung: Dipl.-Psch. Andreas H. Abel; Psychologischer Psychotherapeut
- Medizinische Leitung: Dr. med. Wolfram Schaefer, Roger Trutti; Fachärzte für Hals, Nase, Ohren
- Akustik: Thorsten Gerland; Gerland Hörgeräte
- Hörtherapie: Berit Schleef; Audiotherapeutin

Wir informieren, klären auf, diagnostizieren gründlich.

Wir nehmen uns Zeit zu verstehen. Wir wollen den ganzen Menschen sehen und nicht nur die Symptomatik.

Eine gezielte Beratung und Behandlung soll als Hilfe zur Selbsthilfe Entlastung bringen, die Kompensation der Belastung ermöglichen und die Lebensqualität wieder steigern.
Wir erarbeiten im Team und mit Ihnen die für Sie passende Therapie.

Wir helfen aber auch im Falle eines stationären Behandlungsbedarfs und stehen auch nach der Behandlung mit Rat und Tat zu Verfügung um die Therapieerfolge zu festigen und Rückfällen vorzubeugen.

----------- K O N T A K T -----------

TINNITUS-AMBULANZ-BIELEFELD
IM GESUNDHEITSZENTRUM AM KLÖSTERCHEN
Kiskerstraße 19, 33615 Bielefeld
Tel.: 0176 23597859
Email: info@tinnitus-ambulanz-bielefeld.de


PSYCHOLOGISCHE LEITUNG:
Dipl.-Psych. Andreas H. Abel,
Psychologischer Psychotherapeut
Tel.: 0521 - 55 74 24 -0

MEDIZINISCHE LEITUNG:
Dr. med. Wolfram Schaefer und Roger Trutti,
Fachärzte für Hals, Nase und Ohren
Tel.: 0521 - 13 99 92


KURSLEITUNG ÜBENDE VERFAHREN (Intensivseminare):
Hörtherapie
Berit Schleef (Audiotherapeutin)
Te.: 0176 23597859


OFFENE SPRECHSTUNDE der Tinnitus-Ambulanz:
Montags, 17.00 – 18.00 Uhr

VORTRÄGE - GRUPPENCOUNSELINGS: Nur unter Voranmeldung
I.d.R. jeden ersten und dritten Mo./Monat; Termine siehe links.



-------
Haftungsausschluss
Die Benutzung der Informationen auf dieser Website erfolgt in eigener Verantwortung. Jegliche Haftung wird abgelehnt.

1. Inhalt des Onlineangebotes
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Autoren behalten es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Autoren liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Autoren von den Inhalten Kenntnis haben und es ihnen technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Die Autoren erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten haben die Autoren keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von den Autoren eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Die Autoren sind bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, von den Autoren selbst erstellte Objekte bleibt allein bei den Autoren der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.


PATIENTENINFORMATION ZUM DATENSCHUTZ

Sehr geehrte Besucher unserer Internetseite,
der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Einrichtung Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Tinnitus-Ambulanz-Bielefeld
Kiskerstr. 19, 33615 Bielefeld

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG
Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Behandler und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.
Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).
Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen In-formationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.
Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Kassen-ärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein.
Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist.
Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung.

5. IHRE RECHTE
Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.
Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.
Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.
Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Landesbeauftrager für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.



Datenschutzerklärung für Websitebetreiber

Nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO-EU)

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortliche:
TINNITUS-AMBULANZ-BIELEFELD
IM GESUNDHEITSZENTRUM AM Franziskus Hospital
Kiskerstraße 19, 33615 Bielefeld
Tel.: 0176 23597859
Email: info@tinnitus-ambulanz-bielefeld.de

Website: www.gzaf.de

1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionierenden Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt nur in den Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Beim Aufrufen unserer Website www.gzaf.de werden durch den auf Ihrem jeweiligen Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden vorübergehend in einem sog. Logfile gespei-chert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisier-ten Löschung gespeichert:

• Uhrzeit und Datum des Zugriffs,
• IP-Adresse des anfragenden Rechners,
• Name und URL der abgerufenen Datei,
• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden zu dem folgenden Zwecken durch uns verarbeitet:

• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
• zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser be-rechtigtes Interesse folgt aus den vorgenannten, oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhe-bung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website keine Cookies sowie Analysedienste ein.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die auf unserer Website bereitgestellte Praxis-E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezo-genen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten wer-den ausschließlich für die Verarbeitung der Kommunikation verwendet. Die Datenverarbei-tung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufge-führten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annah-me besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweiter-gabe Ihrer Daten haben,
• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetz-liche Verpflichtung besteht, sowie
• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.


4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezo-genen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbei-tungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Emp-fängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschrän-kung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Be-stehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervoll-ständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezoge-nen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflich-tung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezo-genen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Da-ten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Ver-teidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider-spruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt ha-ben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhal-ten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Re-gel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Praxissitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Wider-spruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@tinnitus-ambulanz-bielefeld.de

6. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure So-cket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungs-weise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaß-nahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Un-sere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlau-fend verbessert.


7. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänder-ter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.